Vor ca 20 Jahren studierte und lernte ich Modedesign und Schneiderei. Trotzdem ich mit großen und wichtigen Modemenschen zusammentraf, entschied ich mich für einen anderen Weg. Ich hing die Nadel an den Nagel und widmete mich vielen anderen Dingen wie der Bildhauerei, Sprachen und Ähnlichem. Für mich war Mode ein Teil meiner Vergangenheit, bis sie kam – Pitzi. Die Geschichte fing eigentlich mit der Geburt meiner Nichte, dem Mangel an einem individuellen Geschenk und den finanziellen Mitteln an. Also habe ich mich entschieden ein Stofftier für die kleine Frau zu machen. Aus einem Stofftier wurden viele, daraus wurde Kindermode. Pitzi und ihr Bruder veränderten mein Leben von Grund auf. Sie ließen KEINEN Stein auf dem anderen. Mein Leben nahm einen völlig neuen Lauf und ich bin glücklicher, als ich es mir je erhofft hätte.

Ich selbst habe keine Kinder, aber wie mein Neffe mir gesagt hat: „Pumba, du hast keine eigenen, damit du alle liebten kannst!“ Meine Produkte sind meine Kinder, die Ihren Kindern hoffentlich Freude machen.

Menü